Das sind die Unterschiede zwischen Architektenhaus oder Fertighaus

Wir wägen die Unterschiede zwischen dem Architektenhaus und dem Fertighaus ab.  Längst vorbei sind die Zeiten, in denen ein Fertighaus der günstigere Weg war, seinen Traum vom eigenen Haus in die Tat umzusetzen.

Heute hängen die Preise ganz wesentlich von der gebotenen Qualität des Hauses ab. Und das kann jeder Bauherr für sich entscheiden.

Ein Pro, das immer wieder für den Bau eines Fertighauses angeführt wird, scheint die Bauzeit zu sein. Fertighausanbieter werben mit nur 12 Wochen Bauzeit.

Sie haben die Bauzeit im Blick? Wir geben Ihnen unser Wort

Das ist schnell, aber nur die halbe Wahrheit. Denn wer sich zum Bau entschließt, stellt fest, dass es ein paar Aufgaben gibt, die erledigt werden müssen.

Einige vom Bauherren selbst, andere von den Bauunternehmern, die das Haus bauen. Und, nicht zu vergessen, von den Behörden. Letztere müssen ihre Genehmigungen erteilen, was häufig den größten Teil der Zeit zwischen der Idee und dem fertigen Haus ausmacht.

Ganz nebenbei interessiert es Sie vielleicht, dass wir Ihnen eine Fertigstellungssicherheit geben. Sie bezahlen für diese Garantie keinen Cent mehr.

Sie gehört zu unserem Selbstverständnis als verlässliches Bauunternehmen. Eine moderate Bauzeit, welche die Ausführungsqualität sichert, ist für uns selbstverständlich.

Nicht verwechseln: Selbstverständnis und Selbstverständlichkeit

Dass dieses Selbstverständnis in der Baubranche keine Selbstverständlichkeit ist, davon zeugen die vielen Foreneinträge im Internet und die vollen Arbeitspläne der Gerichte.

Wann ein Haus fertiggestellt wird, das hängt von vielen Faktoren ab. Da sind die Ideen und Wünsche des Bauherrn oder der Bauherren-Familie.

Da sind die Zusagen der Bank oder anderer Geldgeber, und last but not least, sind da die Genehmigungen der zuständigen Behörden.

Denn ohne die darf kein Bagger auch nur mit den Aushubarbeiten für das Fundament beginnen.

Wenn die Genehmigungen erteilt sind, gibt es zwei Hauptgründe, weshalb der Bau verzögert wird.

  1. Schlechte Planung, sie verzögert den Baufortschritt. Schlechte Planung kann die Folge von fehlender Erfahrung sein.

    Fragen Sie nach Referenzen oder sprechen Sie mit Kunden des Unternehmens, bevor Sie einen Vertrag unterschreiben.
  2. Struktur des Unternehmens steht einer zügigen Baufertigstellung im Weg. Oft erweist sich die Unternehmensstruktur als Bremse für den Baufortschritt.

    Wenn z.B. Subunternehmer der Baufirma weite Anfahrtswege von mehreren 100km haben, ist eine vernünftige und verlässliche Koordinierung der Gewerke schwer möglich.

Egal weshalb sich die Fertigstellung verzögert, das Nachsehen hat oft der Kunde. Von ihm dürfen die Banken immer noch Bereitstellungszinsen verlangen. Dies gilt für zugesagtes, aber nicht abgerufenes Geld einer Baufinanzierung.

Architektenhaus oder Fertighaus: Schritte, bis ein Haus gebaut ist

Grundstücksuche, Grundstückkauf, Ideenfindung, Planung, Finanzierung, Genehmigungen einholen, Hausbau und Einzug.

Das sind übrigens alles Punkte, die sich weder beim Architektenhaus noch beim Fertighaus unterscheiden.

Wenn Sie Ideen oder Fragen zum Bau Ihres eigenen Hauses haben, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie bereits in der Planungsphase.

Denn je früher wir zusammenkommen, desto genauer stellen wir uns auf Ihre Ideen ein.

Bei SACHSENHAUS® Leipzig leben wir für gute Architektenhäuser. Deshalb begleiten wir Sie von der Idee bis zur Schlüsselübergabe.

Und wenn sie danach Fragen oder Wünsche haben, wissen Sie immer, wo Sie einen kompetenten Ansprechpartner finden, der sich mit Ihrem Traumhaus auskennt.

Warum sich in Deutschland 4 von 5 Bauherren für ein Massivhaus entscheiden?

Welcher Bauherren-Typ sind Sie? Tendieren Sie zum Fertighaus oder entscheiden Sie sich für den Bau eines massiven Hauses?

Es gibt einen Unterschied, der in die Bauphase fällt und der rückblickend vielen Bauherren wichtig ist.

Ihre Ideen können bei der Planung in Zusammenarbeit mit dem Architekten in das Projekt einfließen, sodass Sie IHR ganz individuelles Architektenhaus realisieren können.

Ein Fertighaus kommt, sobald es das Werk verlässt, auf den LKW und dann zur Baustelle. Dort kann nichts mehr umgebaut werden, weil Wände, Decken und Dach bereits fertig konfiguriert sind.

Selbst in der Planungsphase sind Änderungswünsche oft sehr kostspielig.

Der überwältigende Moment für jeden Bauherren

Die meisten Familien bauen genau ein einziges Mal in Ihrem Leben ein Haus.

Deshalb ruht auf dem Team von SACHSENHAUS® Leipzig eine besondere Verantwortung. In dieser Phase gibt es viele Überraschungen und schöne Momente.

Einer ist in der Bauphase des eigenen Hauses ein ganz besonderer: wenn der Bauherr zum ersten Mal durch die eigenen Räume des entstehenden Hauses läuft.

Viele Entscheidungen liegen zu diesem Zeitpunkt bereits hinter Ihnen. Jetzt wird das, was bisher eine Idee war, die Sie auf dem Papier und aufwändigen Computerprogrammen gesehen haben, Wirklichkeit.

Wenn Sie ein Architektenhaus bauen, können Sie auch jetzt noch in einem gewissen Rahmen Entscheidungen neu treffen.

Beim Fertighaus ist dieser Prozess ab dem Zeitpunkt abgeschlossen, an dem die Fertigung im Werk beginnt.

Wenn Sie ein Architektenhaus bauen, können Sie bis zur Fertigung der Ausführungsplanung gemeinsam mit dem Architekten Ihre Wünsche umsetzen.

Beim Fertighaus ist dieser Prozess ab dem Zeitpunkt abgeschlossen, an dem die Fertigung im Werk beginnt.

Sie möchten mehr über den Bau eines Architektenhauses wissen?

Sprechen Sie uns an. Wir geben Ihnen Planungssicherheit. Damit garantieren wir Ihnen eine überschaubare Bauzeit. Im Klartext: Sie wissen bereits i.d.R. bei Baubeginn, wann Sie einziehen können.

Bauen Sie ihr Massivhaus mit dem Team von SACHSENHAUS® Leipzig. Das ist Hausbau in Leipzig und Sachsen.

Das könnte Sie auch interessieren...

Richtig Lüften und Heizen Früher hieß es: »Fenster zu, wir heizen nicht für die Straße.« Wie sich die Zeiten ändern. Heute entstehen Häuser, die so gut abgedichtet sind, dass r...
Grundstückskauf: Diese Regelungen sollten Sie zum ... Wir geben Tipps zu grundsätzlichen Fragen, die Bauherren vor dem Kauf eines Grundstücks beantworten müssen. Grundstückskauf: Planungsrecht vor de...
Energiesparen im Haus Wer beim Energiesparen im Haushalt lediglich an den Backofen und die Beleuchtung denkt, verschenkt Einsparpotential. Energiesparen im Haus oder in der...