Wo kann ich beim Bau eines Hauses sparen, ohne die Qualität zu vermindern? – Teil 2

Das Team von SACHSENHAUS® Leipzig hat sich für Sie auf die Suchen nach Einsparmöglichleiten gemacht. Wie können Sie beim Hausbau sparen, ohne auf Qualität beim Hausbau und auf Ihre eigene Lebensqualität zu verzichten?

Fenster bieten Einsparpotential

Entscheiden Sie sich bei der Wahl der Fenster für glatte Glasflächen statt Sprossenfenstern. Diese sehen zwar romantisch aus, kosten aber mehr als eine ununterbrochene Glasfläche. Ein weiterer Vorteil, die ununterbrochenen Flächen lassen sich leichter reinigen. Bei einem einflügeligen, einen Quadratmeter großen Kunststofffenster (Wärmeschutzverglasung, Fensterbänke) beträgt die Preisdifferenz zwischen den Varianten 15 Euro. Einsparmöglichkeit dieses Spartipps (bei 15 Fenstern im Haus): 225 Euro.

 

Sparsame Elektrogeräte

Planen Sie eine neue Küche? Dann entscheiden Sie sich von Anfang an für sparsame Geräte. Elektrogeräte der EU-Energie-Effizienzklasse A mit möglichst vielen Plus- Anhängen. Sie verbrauchen weniger Strom als alte Geräte. Sie zweifeln, ob sich der Kauf eines neuen Modells rechnet? Beispiel Kühlschrank: Der Preis eines sparsamen Modells liegt rund 50 Euro über dem eines älteren und weniger sparsamen Gerätes. Dabei liegt die Energieeinsparung 100 kWh pro Jahr niedriger. So hat es die Deutsche Energie-Agentur ermittelt. Ähnliches gilt für Geschirrspüler und Waschmaschinen. Einsparmöglichkeit je Gerät (nach zwölf Jahren bei einem Strompreis 30 Cent/kWh): 360 Euro.

 

Weitere Spartipps rund um den Hausbau

Noch mehr Tipps, wie Sie beim Hausbau und danach Geld sparen können, erhalten sie hier: Spartipps rund um den Hausbau

Welche der Tipps Sie umsetzen möchten, hängt sehr von den eigenen Gewohnheiten ab. Ab wann Sie für sich entscheiden, dass Ihnen dabei Lebensqualität verloren geht, oder der Aufwand zu hoch ist, entscheiden Sie ganz einfach selbst. Es ist schließlich Ihr Geld.

 

Sie möchten wissen, wie Ihr Traumhaus mit uns aussehen kann?

Sprechen Sie uns an. Wir sprechen mit Ihnen über mögliche Eigenleistung beim Hausbau und welche Schritte Ihnen welche Sparpotentiale eröffnen. Wir geben Ihnen Planungssicherheit. Damit garantieren wir Ihnen einen Fertigstellungstermin. Im Klartext: Sie wissen bereits nach der Planung, wann Sie einziehen können.

 

Lesen Sie auch unseren 1. Teil

Bauen Sie ihr Massivhaus mit dem Team von SACHSENHAUS® Leipzig. Das ist Hausbau in Leipzig und Sachsen.

 

So sparen Sie beim Hausbau, ohne die Qualität zu mindern.

 

 

 

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Im zweiten Teil unseres Artikels verraten wir Ihnen weitere Tipps, wie Sie beim Hausbau sparen können, ohne auf Qualität zu verzichten. Sie finden den Beitrag hier. […]

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.